Den Alltag gut bewältigen dank Informationen und Entlastung

Wenn ein Mensch krank wird, tauchen bei ihm und seinen Angehörigen oft viele Fragen auf. Die diversen Gesundheitsligen und -organisationen ins unserer Region sind genau darauf spezialisiert. Sie unterstützen Betroffene und Angehörige und bieten Entlastungsangebote. Denn sich selbst nicht zu vergessen und zu entlasten, ist das Wichtigste bei der Pflege von Angehörigen.

Nachfolgend ein kurzer Überblick der Organisationen in unserer Region, die Wissen vermitteln sowie Betroffene und Angehörige unterstützen. Für die genauen Angebote und die Tarife bitten wir Sie, die angegeben Websites zu besuchen oder die jeweiligen Organisationen direkt anzufragen.

  • Alzheimer Vereinigung Freiburg
    Die Alzheimervereinigung Freiburg unterstützt Menschen mit Demenz und deren Angehörige. Neben der telefonischen Beratung besteht das derzeitige Angebot der Organisation aus Angehörigengruppen, häuslicher Betreuung und den Alzheimerferien für Demenzkranke und ihre Angehörigen.
    www.alz.ch/fr/
  • Chinderspitex
    Die Chinderspitex begleitet und unterstützt kranke Kinder und ihre Eltern und übernimmt Pflegeaufgaben.
    www.chinderspitex.ch
  • Gesundheitsligen des Kantons Freiburg
    Die Gesundheitsligen des Kantons Freiburg vereinen die Krebsliga Freiburg, diabetesfreiburg (Freiburger Diabetes-Gesellschaft), die Lungenliga Freiburg, die Fachstelle Tabakprävention - CIPRET, das Zentrum für Brustkrebs-Früherkennung, das Krebsregister sowie das mobile Palliative Care Team Voltigo. Sie bieten Beratung, Selbsthilfegruppen für Betroffene und Angehörige sowie Kurse.
    www.liguessante-fr.ch
  • Mütter- und Väterberatung des Seebezirks
    Die Mütter- und Väterberatung ist eine unkomplizierte, verständnisvolle Anlaufstelle für alle Fragen, Unsicherheiten und Zweifel. Kompetente Beraterinnen begleiten die Familien bei Ihren täglichen, elterlichen Herausforderungen. In den Beratungsstellen, am Telefon oder auf Hausbesuchen werden Fragen zu Entwicklung, Gewicht, Stillen, Ernährung besprochen.
    www.mvb-seebezirk.ch
  • Parkinson Schweiz
    Die Organisation unterstützt Betroffene und Angehörige mit Wissensvermittlung, Beratung, Kursen und Selbsthilfegruppen.
    www.parkinson.ch
  • Pro Senectute Freiburg
    Die Organisation unterstützt Menschen ab 60 Jahren mit einer breiten Palette an Dienstleistungen:
    - Reinigungs- und Reparaturdienst
    - Sozialberatung und Hilfe bei administrativen Arbeiten (z.B. Patientenverfügung, Steuererklärung etc.)
    - Freizeit- und Sportaktivitäten
    www.fr.prosenectute.ch
  • Schweizerische Multiple Sklerose Gesellschaft
    Die Organisation versteht sich als erste Adresse bei MS in der ganzen Schweiz. Sie steht Betroffenen, Angehörigen, Fachpersonen, Freiwilligen und Interessierten für Fragen rund um die Krankheit zur Verfügung. Sie bietet Wissensvermittlung, Kurse, Beratung, Selbsthilfegruppen sowie Entlastungs- und Ferienangebote an.
    www.multiplesklerose.ch
  • Schweizerisches Rotes Kreuz
    Das Freiburgische Rote Kreuz bietet eine breite Palette von Leistungen und Unterstützungsangeboten an für Betagte, Angehörige und Familien:
    - Rotkäppchen, Hütedienst für Ihre Kinder bei Ihnen zu Hause
    - Diverse Entlastungsdienste
    - Hotline und Beratung zu Hause für Angehörige
    - Besuchsdienst
    - Freizeitaktivitäten
    - Kurse
    www.croix-rouge-fr.ch/de/
  • Stiftung Conchita M. Hartmann
    Die Stiftung Conchita M. Hartmann betreibt im Seebezirk einen hauswirtschaftlichen Dienst für landwirtschaftliche und nichtlandwirtschaftliche Haushaltungen (nur mehrstündige Einsätze). Sie unterstützt Familien in Not, während dem Wochenbett, bei Todesfall, Unfall, Krankheit, Spital- und Kuraufenthalt, Arbeitsüberlastung oder Ferienabwesenheit.
    www.stiftung-hartmann.ch
  • Vereinigung Wachen und Begleiten – WABE Deutschfreiburg
    Die Organisation begleitet schwerkranke und sterbende Menschen und ihre Angehörigen zu Hause, im Spital oder im Alters- und Pflegeheim in einer für sie belastenden Zeit.
    Für Wacheinsätze im Seebezirk melden Sie sich telefonisch bei 031 505 20 00. Diese Nummer ist ständig verfügbar, auch am Wochenende und ausserhalb der Bürozeiten.
    Für trauernde Angehörige bietet die WABE Deutschfreiburg einmal im Monat ein Trauercafé an.
    www.wabedeutschfreiburg.ch